• Die Tour

    10. Britain und Bretagne

    Nach Cherbourg hatten wir uns ein britisches Ziel ausgesucht: ein bisschen Abwechslung muss sein! Wir wollten nach Alderney. Alderney ist die nördlichste der sogenannte Kanalinseln, die direkt der britischen Krone unterstellt ist. Die Franzosen haben oft versucht die Kanalinseln für…

  • Die Tour

    9. La belle Normandie (Part 2)

    Auf dem Weg von Fécamp nach Le Havre kamen wir an Étretat vorbei, ein berühmtes Felstor an der Steilküste und Motiv zahlreicher Postkarten. Als wir lossegelten war es diesig und ich hatte schon Sorge, dass wir die Küste gar nicht…

  • Die Tour

    8. La belle Normandie (Part 1)

    Am Abend in Boulogne-sur-mer überlegten wir hin und her: bleiben oder weiterfahren? Das Wetter war gut genug um weiterzufahren. Allerdings hätte Fiete wieder im 4:30 Uhr aufstehen müssen, um die Strömung mit uns zu haben und das war er ja…

  • Die Tour

    7. Von Belgien nach Frankreich

    Am 12. Mai waren wir in Zeebrügge angekommen. Wir wurden dort zwar sehr freundlich in Empfang genommen und hatten ein wirklich gutes Abendessen im empfohlenen Hafenrestaurant genossen, dennoch wollten wir nicht unbedingt länger in dem Hafen bleiben. So attraktiv war…

  • Die Tour

    6. Holy Holland

    Wir waren am 1. Mai 2019 von Vlieland nach Den Helder gesegelt. Den Helder hatte einen großen Vorteil: es gab kostenlose Duschen solange und so warm man wollte. Ebenso gab es die Möglichkeit kostenlos die Wäsche zu waschen und zu…

  • Die Tour

    5. Höllentrip nach Holland

    Obwohl Norderney sehr schön war, hielten wir uns nicht lange dort auf. Vielleicht angetrieben vom herbeigewünschten Klimawechsel, vielleicht auch durch den Wunsch Deutschland zu verlassen und weiter zu kommen, entschieden wir schnell weiter zu segeln. Viele Möglichkeiten hatten wir nicht,…

  • Die Tour

    4. Helgoländer Tage

    Den Tag nach unserer Ankunft in Cuxhafen haben wir vor Ort verbracht. Wir nutzten die Zeit um zwei Wäschen zu waschen, die Betten neu zu beziehen und um das Schiff zu putzen. Die Bedeutung „klar Schiff zu machen“ kam hier…

  • Die Tour

    2. Stralsund & Co.

    Am Freitag, den 12.04., haben wir in Greifswald abgelegt und sind in Richtung Stralsund gesegelt. Es war ziemlich windig und wir hatten bis zu 1,7 Meter hohe Wellen. Außerdem war es leider verdammt kalt. Zwischenzeitlich wurden wir von vorne durch…

  • Die Tour

    1. Es geht los

    Nach Monaten der Planung, Anschaffung von fehlendem Equipment, Umbauten am Boot und Organisation Zuhause, ging es am 8.04.2019 endlich los: Europaumsegelung wir kommen. Eigentlich wollten wir schon am 1.04.2019 los, aber die „Kita“-Grippe (ja, das ist anders als die normale…